Archiv

September 27, 2019

In welcher Serie Wolfgang Böck auch immer auftritt, es entsteht Kult – ob bei „Kaisermühlen Blues“, „Trautmann“, „Brüder“ oder als Gast bei „Schnell ermittelt“. Er spielt Theater, singt Wiener Lieder, tritt seit mehr als 25 Jahren österreichweit als Strizzi-Kollege von Adi Hirschall auf und ist seit 2004 erfolgreich als Intendant der Schlossspiele Kobersdorf tätig. Jetzt kommt der Tausendsassa nach Eisenstadt zum Medientreff.

Darüber wollen wir unter anderem reden: Wie kam er von der Ausbildung in einer HTL für Maschinenbau zum Theater? Was hat sich in den mehr als vierzig Jahren Schauspieltätigkeit geändert? Gibt es Rollen, die ihn verändert haben, etwa der „Trautmann“? Woher nimmt er nach 15 Jahren künstlerischer Leitung die Kreativität für die immer frische Programmierung der Schlossspiele? Und schließlich: Was dürfen wir von Wolfgang Böck als Nächstes erwarten?
Anmeldung

June 27, 2019

Der im Vorjahr zurückgetretene Bürgermeister von Wien gilt in seiner Heimatstadt als Kultfigur. Er hat entscheidend dazu beigetragen, dass sie immer wieder zu einer der lebenswertesten Städte gekürt wird. Sein Schmäh ist legendär, seine Beliebtheit - zumindest in Wien - ungebrochen. 

Darüber wollen wir unter anderem reden: Wie hat er es geschafft, 24 Jahre hindurch an der Spitze der Wiener Politik zu bleiben? Warum wird Wien im Ausland bewundert, in anderen österreichischen Bundesländern hingegen oft geringgeschätzt? Wie gut ist er schon im Burgenland integriert?
Und wenn Michael Häupl will, reden wir auch über die politische Situation in Österreich. 

February 21, 2019

​Die in Berlin lebende österreichische Schriftstellerin Eva Menasse hat in den letzten vierzehn Jahren ein vielfältiges literarisches Werk vorgelegt. Nach dem Erstlings­roman „Vienna“ erschienen unter anderem die Erzählungen „Lässliche Todsünden“ 2009 und der Roman „Quasikristalle“ 2013. Im Jahr 2017 erhielt sie für den jüngsten Erzählungsband „Tiere für Fortgeschrittene“ den österreichischen Buchpreis.

Vor ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hat die studierte Historikerin und Germanistin als Journalistin u.a. bei Profil und der FAZ gearbeitet. Im Jahr 2000 schrieb sie ein Buch über ihre Beobachtungen beim Londoner Prozess um den Holocaust-Leugner David Irving.

Themen: Der Beginn der Karriere als Journalistin, das Leben als Schrift­stel­lerin, die Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich, Humor als Be­dingung für Literatur, und insgesamt reden wir, wie immer. über alles, was das Publikum interessiert...

November 22, 2018

Mit Robert Stachel, Drüberredner von die "maschek"

medientreff | Veranstaltungen

Seit 20 Jahren kommentieren die maschek das politische Geschehen in Öster­reich. Sie haben seither sieben Bundeskanzler, drei Bundespräsidenten und drei Päpste das Richtige sagen lassen. Robert Stachel kommt mit Peter Menasse ins Gespräch über die Arbeit, die hinter der scheinbaren Leichtig­keit des Persiflierens steckt, über die Frage, ob die Realität nicht längst ihre kabarettistische Kunst an Absurdität überholt hat, wie ihr Verhältnis zu den PolitikerInnen ist, die sie auf die Schaufel nehmen und über vieles andere mehr. 

September 27, 2018

Mit Peter Schöttel. Sportdirektor des Österreichischen Fußballbunds.

Die Entwicklungen im Fußball können als Spiegelbild der gesellschaftlichen Veränderungen gelesen werden. Nationalismus, Auseinanderdriften von Arm und Reich und zunehmende Härte. Ob das tatsächlich so ist, besprechen wir mit einem intimen Kenner und Insider des Fußballsports.

Peter Schöttel, von den Rapid-Fans „Fußballgott“ genannt, wird mit uns über diese und andere Themen reden: Die Situation des heimischen Fußballsports, die Chancen für Spitzenfußball in einem kleinen Land, die Bedeutung von Jugendarbeit, Ethik und Millionenverträge, Fanatismus auf den Rängen und vieles Ballesterisches mehr.

June 4, 2018

Talya Lador-Fresher, Botschafterin des Staates Israel, zu "Israel im Fokus"

March 22, 2018

Michael Roither und Peter Menasse sprechen mit Sigrid Krupica, CEO der größten österreichischen PR-Agentur über wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit in Wirtschaft und Politik, Veränderungen in der Kommunikationsbranche durch Neue Medien, über Ethik in der PR und über ihren persönlichen Lebenslauf als Beispiel für die Karriere-Möglichkeiten in der Branche.

November 17, 2017

Moderator: Peter Menasse


Ein Gespräch mit der Direktorin des Jüdischen Museums Wien über ihre Zeit als „Anchor Woman“ des ORF, über Museum in Zeiten der Digitalisierung und über heutiges Judentum.

Gast: Dr. Christian Rainer

Moderatoren: Peter Menasse und Michael Roither

Ein Gespräch mit dem Herausgeber des Wochenmagazins „Profil“ über Magazin-Journalismus in Zeiten der Neuen Medien, über Alternative Facts und über Medienbildung und Medienpolitik.

June 22, 2017

Gast: Andreas Vitasek

Moderatoren: Peter Menasse und Michael Roither

Ein Gespräch über Kabarett, Schauspiel, die Schönheiten des Südburgenlands und über Oskar, den schönsten Hund Mitteleuropas.

Please reload

Featured

Deutsche Positionen

May 8, 2015

1/1
Please reload

Jüngste Einträge
Please reload

Stichwortsuche
Please reload

© 2018 by medientreff burgenland

  • Wix Facebook page